Datenschutzerklärung

Zurück zur Hauptseite

Wenn Sie diese Seite besuchen, werden im Zusammenhang mit Ihrem Besuch und mit einer Anfrage an mich einige Ihrer personenbezogenen Daten verarbeitet. „Verarbeitung“ meint unter anderem das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, den Abgleich oder das Löschen von Informationen, die sich auch eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen („personenbezogene Daten“). Mit dieser Datenschutzerklärung informiere ich Sie darüber, welche personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der Webseite erhoben, verarbeitet und/oder genutzt werden.

Ich weise Sie daraufhin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten liegt mir am Herzen. Deshalb wenden ich äußerste Sorgfalt und die erforderlichen Sicherheitsstandards an, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Kontaktaufnahme, Anfrage

Wenn Sie mir über diese Seite oder per E-Mail eine Anfrage zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus der Anfrage inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der bei der Anfrage eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht zum Beispiel eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen bei der Anfrage eingegebenen Daten verbleiben bei mir, bis Sie mich zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Zugriffsdaten

Diese Seite bzw. der Seitenprovider erheben Daten über Zugriffe auf die Seite ab („Server-Logfiles“). Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Webseite
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Herkunftsland des Zugriffs
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Webseite. Der Webseitenbetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Verwendung von Cookies

Meine Webseite verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Ich nutze Cookies dazu, meine Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Beim Aufruf meiner Webseite werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Widget von anwalt.de

Rechtsanwälte können von anwalt.de angebotene Widgets auf ihrer Website einbinden und darüber ihre auf anwalt.de vorhandenen Rechtstipps, Bewertungen, Rechtsprodukte, ihr Profil und ein Siegel anzeigen sowie zum Senden einer Nachricht weiterleiten. Zur Darstellung der aktuellen Informationen stellt das Widget eine Verbindung mit von anwalt.de genutzten Servern her. Dadurch erhält anwalt.de Zugriffsdaten, die nötig sind, damit diese Inhalte übertragen werden können. Eine Speicherung der Zugriffsdaten erfolgt durch anwalt.de nach deren Angaben dabei nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. UAbs. 1 lit. f) DSGVO und insoweit das berechtigte Interesse des Rechtsanwalts und von anwalt.de aktuelle und richtige Inhalte darzustellen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung von anwalt.de finden Sie auf www.anwalt.de/pdf/DSE_anwalt.de.pdf.

Datenverarbeitung durch den/die Betreiber von Social Media Plattformen

Der Betreiber der Social Media Plattform setzt Webtrackingmethoden ein. Das Webtracking kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie bei der Social Media Plattform angemeldet oder registriert sind. Auf die Webtrackingmethoden der Social Media Plattform habe ich keinen Einfluss. Wir können diese z.B. nicht abschalten.

Bitte seien Sie sich darüber bewusst, dass es nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Anbieter der Social Media Plattform Ihre Profil- und Verhaltensdaten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Ich habe insofern keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Anbieter der Social Media Plattform.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter der Social Media Plattform und weiterer Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters:

https://twitter.com/de/privacy

https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy

https://www.provenexpert.com/de-de/datenschutzbestimmungen/

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Ich verarbeite ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO. Das bedeutet, dass ich personenbezogene Daten nur verarbeiten, wenn eine Einwilligung vorliegt (lit. a)), soweit zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (lit. b)), ich rechtlich dazu verpflichtet bin (lit. c)) oder ich ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung habe (lit. f)).

Rechte nach DSGVO

Auskunftsrecht:

Nach Maßgabe von Art. 15 Abs. 1 und 2 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogene Daten zu erhalten. In diesem Rahmen haben Sie nach Maßgabe von Art. 15 Abs. 3 und 4 DSGVO zudem das Recht, eine Kopie Ihrer durch mich verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Recht auf Berichtigung:

Nach Maßgabe von Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, von mir die Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung:

Nach Maßgabe von Art. 17 Abs. 1 und 3 DSGVO haben Sie das Recht, von mir die Löschung Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Soweit ich diese Daten öffentlich gemacht haben, haben Sie nach Maßgabe von Art. 17 Abs. 2 und 3 DSGVO zudem das Recht von mir zu verlangen, andere Verantwortliche über Ihr Verlangen nach Löschung aller Links, Kopien oder Replikationen dieser Daten zu informieren.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, von mir die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit:

Nach Maßgabe von Art. 20 Abs. 1 und 2 DSGVO haben Sie das Recht, die von Ihnen mir bereitgestellten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person in strukturiertem, gängigem und maschinenlesbarem Format zu erhalten sowie zu erwirken, dass ich diese Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

Widerspruchsrecht:

Nach Maßgabe von Art. 21 Abs. 1, 2, 5 und 6 DSGVO haben Sie das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch mich zu widersprechen, soweit diese zum Zwecke der Direktwerbung und/oder auf Basis eines „berechtigten Interesses“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erfolgt.

Widerruf Ihrer Einwilligung:

Falls Sie mir eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit, insgesamt oder bezüglich einzelner Verarbeitungszwecke, jeweils ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Beschwerde bei Aufsichtsbehörden:

Ihnen steht gemäß Art. 77 Abs. 1 DSGVO das Recht zu, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch mich Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, soweit Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Die Beschwerde können Sie insbesondere bei der Aufsichtsbehörde an Ihrem Aufenthaltsort, Arbeitsplatz oder dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes einreichen. Daneben bleibt Ihnen die Möglichkeit, sonstige Ihnen zustehenden Rechtsbehelfe (z.B. bei Gerichten oder Behörden) geltend zu machen.

Ich behalte mir das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern.

Kostenlose Einstiegsberatung* bis zum 31. Dezember 2019

Hier
X Get Bar
Mehr über Cookies erfahren